Ihr Heilpraktiker in Hamburg

Ohne Rezept und ohne Kompromisse!

Durch die Heilpraktik haben wir einen anderen Blickwinkel auf viele Geschehen in unserem Körper. Ursache und Symptomatik werden so in eine viel größere Beziehung zueinander gestellt.

Heilpraktiker in Hamburg
– das erwartet Sie bei uns

Sie kennen es bestimmt, manchmal ist es schwer, den für sich besten Weg zur Genesung zu finden. So viele Tipps, so viele Ratschläge – alles soll für jeden mit einer einzigen Lösung funktionieren.

Meine Ansichten als Heilpraktiker sind so vielschichtig wie die Menschen selbst. Ich gehe gerne in mich und überlege mir für meine Patienten diverse Lösungswege. Dabei begeben wir uns gemeinsam auf den Pfad der Suche und durchleuchten dabei verschiedene Lebensbereiche und ihre eventuell störenden Zusammenhänge. Von der Ernährung über tägliche Gewohnheiten bis hin zu belastenden Bewegungsmustern und psychischen Einflüssen.

Als staatlich anerkannter Heilpraktiker (geprüft und zugelassen vom Gesundheitsamt Hamburg), kann ich Sie direkt und ohne vorherigen Arztbesuch als Patient empfangen.

Dabei profitieren Sie von denselben Leistungen wie Privatpatienten und erhalten darüber hinaus Leistungen der Heilpraktik, wie z.B. Chiropraktik oder Ohrakupunktur.

Marcus Koller – Ihr Heilpraktiker in Hamburg

MEIN LEISTUNGSPORTFOLIO

Amerikanische Chiropraktik

Blockierte Gelenke (häufig an der Wirbelsäule) verursachen oft Schmerzen und Bewegungseinschränkungen.

Können Sie den Kopf nicht mehr richtig drehen oder haben Sie das Gefühl Ihr „Kreuz“ sitzt fest?

Derlei Beschwerden gibt es viele, und ihre Intensität reicht von kaum spürbar bis brennend ausstrahlend. Hier ist es wichtig neurologische und orthopädische Auslöser zu differenzieren. Über sanfte manipulierende oder mobilisierende Impulse wird dann versucht, die normale Beweglichkeit des Gelenks sanft wieder herzustellen.

Ohrakupunktur in der TCM

Die Ohrakupunktur, wie wir sie heute in Europa kennen, geht zurück auf den französichen Arzt Dr. Nogier, der in den 50er Jahren das Somatotop in der Ohrmuschel entdeckte, erforschte und ausarbeitete. Die Akupunkturpunkte zeigten sich aktiv, wenn das korrespondierende Organ eine Fehlfunktion aufwies. Die meisten Menschen tolerieren diese Art der Akupunktur sehr gut, da die Punkte leicht zugänglich sind und die Schmerzen sich minimal halten. Die Ohrakupunktur findet ihre Anwendung weltweit bei Schmerzen im Bewegungsapparat und in der Therapie bei Suchterkrankungen, nach dem NADA-Protokoll. Sprechen Sie mich an, ich berate Sie gerne.

Faszientherapie

Die Faszien durchziehen unseren gesamten Körper und haben unzählige wichtige Aufgaben. Sie sind das Bindeglied zwischen verschiedenen Gewebearten und beherbergen zudem einen Teil unseres Immunsystems. Sie begrenzen Bewegungen, sorgen dafür, dass unsere Organe bleiben wo sie hingehören und haben die unterschiedlichsten Namen.

Es gibt verschiedene Techniken zur Beseitigung von Faszien-Störungen. Alle Techniken haben dasselbe Ziel: Normalisierung der Faszienspannung. Zu den bekanntesten Techniken zählen die Bindegewebsmassage sowie das Faszien-Dystorsionsmodell nach Typaldos. Mit beiden Methoden wird versucht, die Spannung zu lösen und das normale Zusammenspiel von Muskulatur, Nerven oder Organen wiederherzustellen. Für mich als Heilpraktiker ist die Faszientherapie ein faszinierendes Arbeitsgebiet.

Dry Needling

Beim Dry Needling wird mit einer Akupunkturnadel in einen Triggerpunkt gestochen. Dieses Verfahren ist eine Ergänzung zur manuellen Triggerpunkt-Therapie, die z. B. bei Kopfschmerzen etc. einfach angewendet werden kann.

Viel hilft nicht viel! Aber gut tut mächtig gut!